Wolbergs verhaftet – Folgen für die Stadt?

Durch die aktuellen Geschehnisse hat Regensburg bislang wenn dann nur einen Image-Schaden erlitten. Die Stadtverwaltung ist weiterhin handlungsfähig, die zweite Bürgermeisterin, Gertrud Maltz-Schwarzfischer, hat die Amtsgeschäfte übernommen. Aber wie sieht es mit juristischen oder finanziellen Folgen für die Stadt aus und könnten auf die Stadt jetzt Klagen zukommen?