Wolbergs-Prozess: Termine für die Plädoyers festgesetzt

Der Prozess gegen Joachim Wolbergs wird nicht mehr lange dauern. Am kommenden Dienstag plädiert die Staatsanwaltschaft, am 18. Mai dann die Verteidigung von Joachim Wolbergs. Einen Tag später folgt das Plädoyer der Verteidiger des mitangeklagten Bauunternehmers. Wann ein Urteil fällt, ist aber noch nicht klar. Am gestrigen Verhandlungstag hatte sich Joachim Wolbergs unter anderem darüber beklagt, dass die Staatsanwaltschaft schuld daran sei, dass er seine berufliche Perspektive verloren habe.