Wolbergs im Presseclub

In Regensburg hat sich SPD-Oberbürgermeisterkandidat Joachim Wolbergs den Fragen der Journalisten im Presseclub gestellt. Dabei kamen natürlich die großen Regensburger Themen wie zum Beispiel bezahlbarer Wohnraum zur Sprache. Wolbergs sprach aber auch das angedachte Bürgerbegehren zum sogenannten Stadtpass an. Ein Sozialpass dürfe nicht dazu beitragen, bedürftige Menschen zu stigmatisieren. Auch einige Seitenhiebe auf den aktuelle Vorschlag von Konkurrent Christian Schlegl streute Wolbergs ein: Soziale Gerechtigkeit in Regensburg sei für ihn deutlich wichtiger als ein Tunnel, so der Kandidat der SPD.

 

MF