Wird die B 15 neu jetzt ausgebaut?

Die B15 neu soll doch weiter ausgebaut werden. Der bayerische Ministerrat hat sich gestern mit dem Ausbau der Strecke zwischen Landshut und Rosenheim befasst. Die Ost-Süd-Umgehung Landshuts soll unter Anbindung der Umgehung an die B299 und die B15 in Angriff genommen werden. Sie könnte frühestens 2025 fertiggestellt werden. Die Kosten liegen derzeit geschätzt bei 250 bis 300 Millionen Euro. Südlich davon sollen nunmehr zwei Trassen zum Bundesverkehrswegeplan angemeldet werden. Darunter auch die B15 alt. Sie könnte zum Teil dreispurig ausgebaut und mit mehreren Ortsumfahrungen ertüchtigt werden.