Wenzenbach: Disziplinarklage gegen Ex-Geschäftsleiter

Die Landesanwaltschaft Bayern hat gegen den ehemaligen Geschäftsleiter der Gemeinde Wenzenbach Disziplinarklage beim Verwaltungsgericht Regensburg erhoben. Dieses wird voraussichtlich am 9. Juli entscheiden, ob der suspendierte Beamte aus dem Beamtenverhältnis entfernt werden soll. Er war 2016 zu zehn Monaten auf Bewährung verurteilt worden. Ihm und Wenzenbachs ehemaligem Bürgermeister Josef Schmid wurde schwere Untreue in mehreren Fällen zulasten der Gemeinde vorgeworfen. Die Ermittlungen der Landesanwaltschaft gegen Josef Schmid sind noch nicht abgeschlossen.