Welterbezentrum ist Besuchermagnet

Das Besucherzentrum der Welterbestadt Regensburg hat sich zu einem Publikumsmagneten entwickelt. Seit der Eröffnung im Mai 2011 haben mehr als eine Million Menschen das Informationszentrum am Fuße der Steinernen Brücke besucht, das teilte die Stadt mit. In dem Besucherzentrum im historischen Salzstadel aus dem 17. Jahrhundert können sich Touristen und die Einwohner Regensburgs über die 2000-jährige Geschichte der Stadt von einem Römerlager bis zu einer modernen Regionalmetropole informieren. Neben interaktiven Spielstationen und Medieninstallationen werden auch Exponate zu Regensburg und seiner Geschichte gezeigt.