Welterbetag in Regensburg

Am 13. Juli 2006 war der Jubel in Regensburg groß. Damals hat das UNESCO Welterbekomitee die Altstadt zusammen mit Stadtamhof in die Liste der Welterbestätten aufgenommen. Deshalb feiert die Domstadt seitdem jedes Jahr den „Welterbetag“. Bei dieser feierlichen Veranstaltung soll den Bürgern die Bedeutung des Welterbes vermittelt werden. Und dafür legt sich Regensburg richtig ins Zeug.