Weltenburg: Wird die Kiesbank vor dem Kloster bald abgetragen?

Wird die Kiesbank vor dem Weltenburger Kloster schon bald abgetragen? Laut TVA-Informationen war gestern ein Schiff des Wasser- und Schifffahrtsamtes vor Ort. Es soll Vermessungsarbeiten durchgeführt haben. Eine offizielle Bestätigung des Bayerischen Umweltministeriums steht noch aus.

Schifffahrtsunternehmerin Renate Schweiger konnte die vermeintlich geplante Aktion nicht bestätigen. Auch der Landtagsabgeordnete und Ausbagger-Befürworter/Kiesbank-Gegner Hubert Faltermeier (FW) hat erklärt, keinerlei Informationen zu haben.

Die Misere der Kelheimer Weißen Flotte hat im Sommer 2018 begonnen. Wegen der angespülten Kiesbank und des Niedrigwassers konnten die Schiffe mehrere Monate nicht in Weltenburg anlegen. Die Unternehmer beklagen enorme Umsatzeinbußen.