Weitere Probleme für Sea-Eye

Seit über einem Jahr hilft die Seenotrettungsorganisation Sea-Eye, Flüchtlinge vor dem Ertrinken im Mittelmeer zu retten. Allein 2017 bewahrte Sea-Eye 6721 Menschen vor dem sicheren Tod. Doch mittlerweile haben die Retter um Gründer Michael Buschheuer noch viel mehr Probleme. Denn der Druck von Seiten der Politik aus steigt immer weiter.