Weihnachtsschwimmen der Regensburger Wasserwacht

Am Samstag haben sich wieder mehr als 30 Rettungsschwimmer in die Fluten der Donau gestürzt. Die Wasserwacht Regensburg hat ihr Weihnachtsschwimmen durchgeführt. Die Schwimmer sind mit Fackeln zur Steinernen Brücke geschwommen. An einem der Brückenpfeiler haben sie einen Christbaum aufgestellt – als Weihnachtsgruß an die Regensburger und an alle Donaustaaten. Das Weihnachtsschwimmen der Wasserwacht ist mittlerweile Tradition. Zum 56. Mal hat es heuer stattgefunden.