Weihnachten Daheim: Zu Gast bei einer Plätzchenkönigin

Bei unserer Suche nach Ostbayerns bestem Plätzchenrezept sind wir auf eine ganz besondere Bäckerin gestoßen. Toni Laurer bezeichnet sie schon als seine persönliche Plätzchenkönigin. Dieses Jahr hat sie 12 verschiedene Sorten gebacken. Hier das Rezept:

 

Zutaten

175 g Mehl

75 g Gustin

65 g Zucker

2 Esslöffel Vanillinzucker

1 Ei

165 g Butter

 

Zur Verzierung

Aprikosenmarmelade

200 g Rohmarzipan

150 g Puderzucker

Walnüsse

Schokoglasur

 

Zubereitung
Mürbteig herstellen, in Alufolie wickeln und 1 Stunde in den Kühlschrank stellen. Den Teig ca. 3 mm dick ausrollen und Formen ausstechen. Bei 200 Grad ca. 5-8 min. goldgelb backen. Nach dem Erkalten mit Aprikosenmarmelade bestreichen. Rohmarzipan und Puderzucker vermengen, ausrollen und Formen ausstechen. Auf die Plätzchen legen. Mit Walnüssen und Schokoglasur verzieren