Urteil im Prozess „Machetenangreifer“

Der 23-Jährige Mann aus dem Landkreis Kelheim hat im Februar mit einer Machete mehrere Asylbewerber angegriffen. Der Angeklagte wurde wegen gefährlicher und versuchter Körperverletzung zu drei Jahren und vier Monaten Haft verurteilt. Weil er zum Tatzeitpunkt stark alkoholisiert war und der Richter ein massives Alkohol- und Drogenproblem festgestellt hat, wird der 23-Jährige zudem in einer Entzugsanstalt untergebracht.