Urteil bestätigt: Williamson muss zahlen

Etwa zehn Jahre nach seinen Aussagen im Landkreis Regensburg steht es jetzt fest. Bischof Richard Williamson muss eine Geldstrafe von rund 2000 Euro zahlen, weil er die Existenz von Gaskammern in der NS-Zeit bestritten hat. Am Donnerstag hat der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte ein Urteil des Regensburger Landgerichts aus dem Jahr 2009 bestätigt. Williamson ist britischer Staatsbürger und ehemaliges Mitglied der Pius-Brüder.