Update zum Raubüberfall: Polizei fahndet mit Hochdruck

Das was sich gestern Vormittag in der Regensburger Ludwigstrasse abgespielt hat, würde den perfekten Krimistoff bieten: 4 Männer stürmen das Juweliergeschäft Mühlbacher, zertrümmern mit Äxten drei Vitrinen, erbeuten ein paar Uhren und flüchten. Nach einer Minute ist alles  vorbei. Die Polizei leitet sofort eine Großfahndung ein. Aber die Spur der Täter verliert sich  an einem Spielplatz in der Prebrunnallee. Die Polizei fahndet weiter auf Hochtouren. Heute Vormittag kam auch ein Personensuchhund zum Einsatz.