Unwetter in Ostbayern: Unterführung stand komplett unter Wasser

Überschwemmte Keller, umgestürzte Bäume und sogar eine vollgelaufene Unterführung: Ein Unwetter hat die ostbayerischen Feuerwehren bis tief in die Nacht gefordert. Alleine in Regensburg mussten die Aktiven mehr als 180 Einsätze abarbeiten.