Unfälle: Viele Verkehrstote in Ostbayern

In Niederbayern und der Oberpfalz sind in der ersten Jahreshälfte 60 Menschen bei Verkehrsunfällen ums Leben gekommen. Während die Zahl der Getöteten in ganz Bayern sogar im 15 Prozent gesunken ist, meldet das Landesamt für Statistik in unserer Region einen Anstieg der Zahlen. Im Zeitraum von Januar bis Mai gab es im Kreis Kelheim sieben Todesopfer. Das ist der höchste Wert in Niederbayern. Regensburg führt die Oberpfälzer Statistik mit acht Verkehrstoten an.