Übergangsunterkunft für Flüchtlinge

Bayerns Sozialministerin Emilia Müller hat heute gemeinsam mit Oberbürgermeister Joachim Wolbergs und Regierungspräsident Axel Bartelt die Übergangs-Erstaufnahmeeinrichtung in Regensburg eröffnet. Sie steht auf dem Gelände der Pionierkaserne und dient als Unterkunft bis zur Eröffnung der Erstaufnahmeeinrichtung in der Bajuwarenkaserne. Diese soll Ende 2015 in Betrieb gehen. Auf dem Gelände der Pionierkaserne werden bis zu 280 Asylbewerber aufgenommen und untergebracht. Die ersten Flüchtlinge werden bereits morgen erwartet.