TVA Nachgefragt mit Berthold Müller (Vincera Klinik Burg Wernberg)

Noch immer ist das sogenannte Burnout-Syndrom nicht vollständig erforscht und definiert, Experten gehen aber von einer Zunahme der Betroffenen in den nächsten Jahren aus und sehen Parallelen zu einer Depression. Betroffen sein können auch Manager und Führungskräfte, was oftmals große finanzielle Risiken für Unternehmen bedeutet. In der Oberpfalz gibt es seit diesem Jahr eine neue Anlaufstelle für Betroffene, sie können sich dort behandeln lassen. Die Einrichtung ist die erste ihrer Art in der Oberpfalz, und stößt bereits auf breites Medieninteresse.