Trenck der Pandur: Bei der Probe zu Gast

Halb Waldmünchen ist am 11. Juli wieder auf den Beinen, wenn bei den Trenck Festspielen die Geschichte des österreichischen Erbfolgekrieges lebendig wird. Ein spannendes Drama um den Überfall auf die Grenzstadt. Neben Kanonen und Soldaten spielen auch Tiere bei der Aufführung eine große Rolle. Und das muss natürlich richtig geprobt werden, am Wochenende waren die Pferde und ihre Reiter schon mal am Schauspielplatz.