Terror in Paris – Betroffenheit bei der regionalen Presse

Diese Nachricht erschütterte gestern Menschen aus aller Welt. Der Terroranschlag auf ein Satiremagazin in Paris. 3 Männer stürmten die Redaktionskonferenz der Zeitschrift Charlie Hebdo! 12 Menschen mussten sterben. Das Magazin war bekannt für die satirischen Karikaturen zu verschiedenen Themen unter anderem auch mit religiösen Hintergründen. Viel wird im Netz und unter den Journalisten diskutiert! Meinungsfreiheit, Pressefreiheit, wie viel Gedanken machen sich Journalisten vor der Veröffentlichung eines Beitrags? Wie gefährlich leben Journalisten?