Südlink – Stromtrasse gestorben?

Gestern hat die Regierung von Oberfranken grünes Licht für die Stromtrasse zwischen Norddeutschland und Franken gegeben. Bayerns Energieministerin Ilse Aigner (CSU) rechnet jetzt nicht mehr mit dem Bau der zweiten großen Stromtrasse, die auch Ostbayern durchschnitten hätte: „Ich bin mir sicher, dass wir nicht zwei Leitungen brauchen werden“, sagte sie dem Münchner Merkur. Damit würde durch Ostbayern keine Trasse verlaufen.