Studie: Trend geht zum Leben am Stadtrand

In vielen deutschen Großstädten können sich Familien und Alleinerziehende nur noch kleine Eigentumswohnungen leisten. Zu diesem Schluss kommt eine Studie der Postbank. Demnach kann sich eine Familie mit zwei Kindern in Regensburg eine 108,5 Quadratmeter große Immobilie finanzieren. Regensburg liegt damit im deutschlandweiten Vergleich auf Rang 8. Für Singles ist hier nur eine knapp 50 Quadratmeter große Wohnung erschwinglich. Die bayerische Landeshauptstadt München führt die Rangliste an. Insgesamt wurden 402 Landkreise und kreisfreie Städte analysiert. Laut Studie geht der Trend wieder zum Leben am Stadtrand.