Streit um Bootshafen am Oberen Wöhrd

Schon seit Jahren ist der Bootshafen am Oberen Wöhrd einigen Regensburgern ein Dorn im Auge. Der Verein Donauanlieger fordert schon seit Jahren die Schließung des Geländes. Außerdem soll das Grundstück, das vom Motorboot- und Wassersportverein Regensburg gepachtet wird, möglichst schnell wieder ein öffentlich zugängliches Ufergebiet werden. Das zuständige Wasserwirtschaftsamt hat genau das aber schon 2010 beschlossen.