Straubing: Wie geht es nach dem Brand weiter?

Nach dem Brand des geplanten Verwaltungsgebäudes für den Wissenschaftscampus in Straubing hat Bayerns Kultusminister Ludwig Spaenle gestern Unterstützung versprochen. Konkrete Zahlungen wurden allerdings nicht zugesagt. Wie der Bayerische Rundfunk berichtet, zeigte sich Spaenle bei einem Vor-Ort-Termin erschüttert- aber zuversichtlich, dass das Gebäude saniert werden kann. Straubings Oberbürgermeister Markus Pannermayr sieht ebenfalls eine Chance. Wenn der Dachstuhl des Gebäudes komplett neu gebaut wird, könne man dort vielleicht einen zusätzlichen Vorlesungsraum nutzen.