Stimmzetteldruck für Landtagswahl

Langsam wird es wieder ernst für die bayerischen Politiker. Seit mehreren Wochen findet man an den Straßen die Wahlplakate der verschiedenen Parteien. Am 15. September ist Landtagswahl im Freistaat und knapp neun Millionen Wahlberechtigte sind aufgerufen, ein neues Parlament zu wählen. Doch woher kommen eigentlich die Stimmzettel, die vorraussichtlich knapp 60 Prozent der Bayern ausfüllen werden? Ein großer Teil davon wird in Regensburg gedruckt.