Steigende Steuereinnahmen in Kelheim

Seit 2008 kann das Kelheimer Finanzamt erstmals wieder steigende Steuereinnahmen vermelden. Die Einnahmen aus dem vergangenen Jahr belaufen sich auf 337 Millionen Euro. Das entspricht einem Plus von 24,4 Millionen beziehungsweise 7,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Der Leiter des Kelheimer Finanzamtes sieht darin ein positives Zeichen für die wirtschaftliche Entwicklung im Landkreis Kelheim. Ein positiver Trend zeigte sich bei Lohnsteuer, Umsatzsteuer und Grunderwerbssteuer. Größter Einnahmeposten war die Lohnsteuer mit der Rekordsumme von 130,3 Millionen Euro.