Staubing: Ein Schritt näher am Hochwasserschutz?

Seit Jahren schon kämpfen die Bewohner der Gemeinde Staubing im Landkreis Kelheim um einen Hochwasserschutz: denn wenn das Wasser in der Donau über die Ufer tritt, dann kommen einige Anwohner nur noch über einen Steg aus in ihre Häuser. Es gibt bereits einen Plan für einen Damm, doch Naturschützer befürchten, dass der Schaden für die Flora und Fauna zu groß wäre. Deshalb hat der Landesbund für Vogelschutz auch eine Klage eingereicht. Und nun gibt es ein Urteil.