Stadtverbandsdelegiertenkonferenz: Rückhalt für OB Wolbergs

Seit Wochen wird in Regensburg nur noch ein Thema diskutiert: Hat Oberbürgermeister Joachim Wolbergs sich von Immobilienunternehmen bestechen lassen und ihnen dadurch Vorteile beschert? In der Öffentlichkeit will er sich zu den Vorwürfen bekanntermaßen nicht mehr äußern – vor seinen Parteikollegen hat er es gestern Abend auf der Delegiertenkonferenz aber schon getan.