Stadt Regensburg für Inspire Award nominiert

Die Stadt Regensburg ist für den internationalen „Inspire Award“ nominiert. Diese Auszeichnung stammt von einer Unicef-Initiative und prämiert Projekte, die Kinderrechte durchsetzen. Die sogenannte Regensburger Spielleitplanung könnte in zwei Kategorien ausgezeichnet werden. Sie steht für eine kindgerechte Stadtentwicklung. Ein Element der Spielleitplanung sind die vielen Spielplätze in der Stadt, die Kinder für Kinder entworfen und geplant haben. Die Gewinner werden diesen Donnerstag im Rahmen des internationalen Gipfels kinderfreundlicher Städte bekanntgegeben.