Staatsanwaltschaft will Bauträger Schmack anklagen

82 Tage sind es noch bis der erste große Prozess in der sogenannten Spendenaffäre in Regensburg beginnt. Die Staatsanwaltschaft hat aber noch weit mehr als die aktuell vier angeklagten Personen im Visier. Unter anderem ist das der Bauträger Ferdinand Schmack. Ihn erwartet wohl auch eine Anklage. Diese könnte dann auch weitere Auswirkungen auf den suspendierten Oberbürgermeister haben.