SPD-Ortsverein darf keine Spenden quittieren

Der Regensburger SPD-Ortsverein Stadtsüden darf vorerst keine Spendenquittungen mehr ausstellen. Das hat der Parteivorstand der Bayern-SPD bereits im Februar beschlossen. Zuerst hatte der Bayerische Rundfunk darüber berichtet. Für die Jahre 2016 und 2017 soll nur noch der SPD Landesschatzmeister quittieren. Der Schatzmeister, der selbst Staatsanwalt ist, hatte die Regensburger Spendenermittlungen ins Rollen gebracht, weil ihm Spendenzahlungen an den Ortsverein aufgefallen waren.