Spaziergang durch Bayern und Böhmen: Pilsen

Spricht man über Pilsen, bekommen die meisten Leute ein Bier. Zwei Drittel des Bieres, das weltweit gebraut und getrunken wird, trägt den Namen benannt nach der westböhmischen Metropole – Pils, Pilsner oder Pilsener. Das goldene, untergärige Lagerbier wurde vor mehr als 175 Jahren zum ersten Mal in Pilsen gebraut. Den ersten Sud hat 1842 der Braumeister Josef Groll angesetzt, ihn hatten die Pilsener Bürger aus dem bayerischen Vilshofen eingeladen. Für jeden Touristen in Pilsen ist das Brauereimuseum ein Muss.