Spatenstich für „Haus der Kinder“ in Schierling

Am Dienstagabend fiel in Schierling der offizielle Startschuss für den Neubau des Kinderhauses. Mit dem Spatenstich eröffnete Bürgermeister Christian Kiendl die Bauarbeiten für das Projekt.
Im Anschluss an das neue Wohngebiet „Am Regensburger Weg“ soll das Gebäude zwei Kindergartengruppen (je 25 Kinder) und eine Kindergrippe (mit 12 Kindern) beinhalten. Insgesamt wird mit Investitionskosten in Höhe von 2,8 Millionen Euro gerechnet. Die Gemeinde Schierling erhält hierbei durch die Kinderbetreuungsfinanzierung insgesamt eine Förderung in Höhe von knapp 940.000 Euro. Ende September 2017 soll das neue „Haus für Kinder“ voraussichtlich fertiggestellt sein.