Sinzinger Fußgängerbrücke gesperrt

Für drei Wochen gesperrt bleibt der Fußgängerweg auf der Sinzinger Bahnbrücke. Der Donauübergang muss saniert werden. Ab Montag übernimmt die Prüfeninger Fähre zu den Stoßzeiten in der Früh ab 7 Uhr und nachmittags ab 16 Uhr 30 den Ersatzverkehr über den Fluss. Langfristig soll jedoch eine neue Rad- und Fußgängerbrücke auf der anderen Seite der Eisenbahnbrücke entstehen.