Seehofer-Nachfolge: Hat Manfred Weber Anspruch angemeldet?

Nach Medienberichten hat CSU-Politiker Manfred Weber Ambitionen auf den Posten des Parteichefs. Wie der Münchner Merkur und die Augsburger Allgemeine berichten, hat Weber bei einem Treffen führender Mitglieder klar seinen Anspruch angemeldet, die Partei in der Nach-Seehofer-Ära zu führen. Laut Merkur hat er dafür aber Widerspruch von Alexander Dobrindt geerntet. Spätestens am Montag wird mit einer Aussage Horst Seehofers zu seiner Zukunft gerechnet. Anderen Berichten zufolge wollen sich Joachim Herrmann und Markus Söder für das Amt des Spitzenkandidaten zur Wahl stellen.