Sea-Eye sammelt Spenden für weiteres Rettungsschiff

Die Regensburger Hilfsorganisation „Sea-Eye“ sammelt zurzeit Spenden für ein weiteres Rettungsschiff. Über die Spendenplattform „betterplace.org“ und über Facebook haben bis heute rund 1.300 Leute gespendet, derzeit fehlen aber noch immer rund 270.000 Euro. Die beiden anderen Schiffe „Seefuchs“ und „Sea-Eye“ können derzeit nicht mehr aus dem Hafen von Malta auslaufen: Das niederländische Verkehrsministerium hat der Hilfsorganisation Ende Juni den seerechtlichen Schutzstatus entzogen.