Schwerer Unfall bei Parkstetten

Bei Parkstetten hat ein jugendlicher Mofafahrer am Montagabend einen schweren Unfall verursacht. Der 15-Jährige wollte zwischen Unterzeitldorn und Friedenhain einen anderen Mofafahrer überholen und hat dabei einen von hinten kommenden Transporter übersehen. Um einen Zusammenstoß mit dem Mofa zu vermeiden, wich der Fahrer des Transporters aus, streifte den Mofafahrer dabei und prallte frontal gegen einen Baum. Der Beifahrer erlitt dabei schwerste, der Fahrer des Transporters und der Mofafahrer jeweils leichte Verletzungen. Inzwischen befindet sich der 59 Jahre alte Beifahrer im Krankenhaus in einem stabilen Zustand.