Schon wieder Wilderei im Landkreis Cham?

In den letzten Jahren haben abgetrennte Luchsbeine im Landkreis Cham immer wieder für Wirbel gesorgt. Ende 2016 hat die Polizei sogar einen Verdächtigen ermittelt. Jetzt sieht man sich im Bayerischen Wald aber mit weiteren Tiertötungen konfrontiert. Der Landesbund für Vogelschutz hat den Tod von insgesamt sechs Greifvögeln angezeigt. Luis Hanusch mit einem weiteren mysteriösen Fall.