Schönhofen: Sportler nach Kletterunfall gerettet

Nachdem die Höhenretter der Berufsfeuerwehr erst wenige Stunden vorher die Rettung einer verunglückten Person am Steilhang geübt hatten, folgte am Abend dann der Ernstfall: Gegen 18:30 Uhr war ein Kletterer bei Schönhofen im Landkreis Regensburg abgestürzt und musste per Helikopter ins Tal gebracht werden. Dort übernahm dann die Besatzung eines Rettungshubschraubers, die den Verletzten dann in eine Klinik flog. Glücklicherweise hat sich der Kletterer nach ersten Informationen keine schweren Verletzungen zugezogen. Erst vor circa sechs Wochen mussten die Höhenretter der Feuerwehr im gleichen Klettergebiet einen Sportler retten.