Schnee sorgt für Chaos auf den Straßen

712 Notrufe sind gestern bei der Berufsfeuerwehr Regensburg in eingegangen. Und zwar in einem Zeitraum von nur 14 Stunden. Das sind mehr als doppelt so viele als an einem normalen Sonntag. Den Grund können Sie sich wahrscheinlich schon denken: Der viele Neuschnee in kurzer Zeit. Alleine in Regensburg waren es 30 Zentimeter. Der Wintereinbruch hat ganz schön für Chaos gesorgt. In Waldmünchen hat ein Zug einen Baum gerammt, der vermutlich unter den Schneemassen umgefallen ist. Und auch auf den Straßen ist es zu vielen Unfällen gekommen.