Schmugglerwandern

Der uralte Grenzort war schon immer ein wichtiger Rast- und Übernachtungspunkt auf dem Weg nach Böhmen. Auch Schmuggler waren alle Zeiten hindurch in den Wäldern um Waldmünchen unterwegs. Auf deren Spuren kann man hier auch heute noch wandern. Die Schmugglerwanderung wird von Franz Prifling, einem Wanderführer des Waldvereins Waldmünchen, geführt und dauert ca. vier Stunden. Eine Anmeldung ist im Touristeninformationszentrum in Waldmünchen möglich.