Schifffahrt: Die Donau-Pegel steigen wieder

Gute Nachrichten für die Schifffahrt im Freistaat: Auf der Donau steigen die Pegel wieder. Dadurch können Frachtschiffe wieder mehr laden. Im Kelheimer Hafen wollte man heute noch nicht von Normalzustand sprechen. Allerdings können Schiffe bereits wieder voll beladen werden. Sie kommen momentan nur mit weniger Gewicht dort an. Seit dem regenarmen Sommer hat die Binnenschifffahrt mit Niedrigwasser zu kämpfen. Laut Medienberichten bedeutet die Besserung jetzt nicht zwangsläufig, dass auch die Benzinpreise stark fallen. Beim Kraftstoff gibt es noch Engpässe.