Schaidinger beharrt auf Aufsichtsratsposten

Ein Posten in einem Aufsichtsrat- dass der gerne auch mit Politikern besetzt wird, ist nichts Neues: Klar, schließlich kann ein Unternehmen vom Wissen und den Kontakten eines hochrangigen Politikers viel profitieren. Immer wieder ist aber auch die Rede von Interessenskonflikten- ein aktueller Fall aus Regensburg ist aber viel kurioser. Es geht um die Frage: Was tun, wenn ein ehemaliger Politiker partout auf seinen Posten beharrt?