Rückkehr alter Kfz-Kennzeichen – Treffen der Oberpfälzer Landräte

30.01.2013 – Die Oberpfälzer Landräte wollen die Einführung alter Kfz-Kennzeichen erlauben. Das teilte Simon Wittmann, Sprecher der Oberpfälzer Landräte gestern Abend auf einer Tagung in Tiefenbach (Landkreis Cham) mit. Die Landräte sind von der Idee zwar nicht begeistert. Wenn die Bürger das unbedingt wollen, werden wir uns dem nicht entgegenstellen, so Simon Wittmann. 

 Nach 40 Jahren steht der Einführung alter Kfz-Kennzeichen also nichts mehr im Wege. Das bayerische Kabinett hatte Mitte Januar beschlossen, dass die alten Autokennzeichen wieder eingeführt werden dürfen. Entscheiden kann das aber jeder Landrat selbst. Eine Pflicht für die Einführung gibt es aber nicht.

 

30.01.2013 RH