REWAG investiert 10 Millionen in Windkraft

Der Regensburger Energieversorger REWAG investiert rund zehn Millionen Euro in den Bau von zwei Windrädern im Landkreis Schwandorf. Die beiden, 141 Meter großen Windräder sollen in der Nähe von Wernberg-Köblitz errichtet werden und schon im nächsten Jahr den jährlichen Energiebedarf von 3.700 Einfamilienhäusern abdecken. Mit der fünften Anlage dieser Art baut der Versorger den Anteil an eigenerzeugtem und regenerativem Strom weiter aus. Die Rewag will bis zum Jahr 2020 ihren Anteil beim selbst erzeugten Strom von derzeit zehn auf vierzig Prozent steigern.