Regierung beantragt Raumordnungsverfahren

Das geplante Pumpspeicherkraftwerk am Osser beschäftigt weiter Bürger und Medien. Jetzt hat sich auch die Regierung der Oberpfalz eingeschaltet.