Regensburger Land: Schierlinger App

Das Wort „App“ ist erst seit rund zwölf Jahren in der deutschen Sprache aufgetaucht. Damals hat die Computerfirma „Apple“ kleinere Programme für ihr iPhone entwickeln lassen. Und: DIE nannte man dann „Apps“.

Inzwischen sind die Anwendungen aus dem Alltag vieler Menschen nicht mehr wegzudenken. Birgit Oylum aus Schierling, zum Beispiel, hat vor kurzem eine ganz besondere kostenlose App auf den Markt gebracht. Nina Seidl hat sie für das Regensburger Land besucht.