Regensburger Land: Blühflächen zu verpachten

Knapp eine Woche nach dem erfolgreichen Volksbegehren Artenvielfalt, hat Ministerpräsident Markus Söder heute nach München geladen. Beide Parteien: Die Initiatoren des Volksbegehrens und die Kritiker. Zu den Gegnern gehört auch Rupert Schmid aus dem Regensburger Land. Die Natur möchte er trotzdem schützen – auf einem eher ungewöhnlichen Weg. Meine Kollegin Nina Seidl hat den Landwirt aus Pielenhofen besucht.