Regensburg: Wirkt die Mietpreisbremse?

Die sogenannte Mietpreisbremse scheint in Regensburg zu wirken. Wie eine Analyse des Portals immowelt.de zeigt, sind die Mieten im zurückliegenden Jahr in vielen Städten gestiegen. Regensburg stellt sich gegen den bayerischen Trend. Hier sind die Mieten auf hohem Niveau von durchschnittlich 10 Euro pro Quadratmeter gleich geblieben. Spitzenreiter im Freistaat ist die Stadt München mit 17,30 Euro Miete pro Quadratmeter, das sind nochmals 15 Prozent mehr als im Vorjahr.