Regensburg: Weniger Fahrraddiebstähle

Im vergangenen Jahr sind in Regensburg weniger Fahrräder gestohlen worden, als noch 2015. Laut einer Studie des Portals billiger.de befindet sich Regensburg mit 1.147 Diebstählen immer noch in der Gruppe der Diebstahlhochburgen. Jedoch wurden im Vergleich zum Vorjahr über 300 Räder weniger gestohlen. Regensburg liegt damit deutschlandweit auf Platz 27. Besonders stark sind die Drahteseldiebstähle in Berlin und Leipzig angestiegen.